Zurück zur Liste
Datum:05.11.2016
Titel:Unterhaltungsabend im Saalbau Kirchberg
Bericht:

Eine klingende Visitenkarte präsentierte das Harmonika-Orchester Kirchberg im sehr gut besetzten Saalbau am vergangenen Wochenende. Zusammen mit der Schwyzerörgeligruppe und dem Handharmonikaclub Burgdorf erlebte das Publikum eine musikalische Zeitreise in die Sechzigerjahre.

„ Back to the sixties“ umfasste eine gut gelungen Auswahl an beliebten und bekannten Kompositionen, die ihre Wirkung auf das Publikum nicht verfehlten.

Die bewährte musikalische Leiterin des HOK Vreni Weber arrangierte die konzertanten Darbietungen, die mit Fox, Marsch, Walzer, Polka und Cha-Cha-Cha zu einer Einladung zum Tanz wurden. Das Publikum zeigte in seiner ungeteilten Aufmerksamkeit für die Interpretationen seine grosse Verbundenheit mit den Vereinen. Die Darbietungen –jede für sich- waren Zeugnis grossen technischen Könnens, bisweilen beeindruckender Virtuosität und ganz sicher von viel Spielfreude.

Musikalischer Nachwuchs

Mit ernsten Mienen zu fröhlichen Melodien erlebten die Jungmusikanten die Begeisterung und den Applaus der Zuhörerschaft. Sie waren so für den Verein beste „ Werbung  in eigener Sache“ und spielten in wechselnder Besetzung mit Örgeli oder Harmonika. Ihr talentiertes Spiel zu perfektionieren und musikalisch zu gefallen, stellte eine Herausforderung für Jugendliche dar. Der grosse Applaus des Publikums reflektierte dafür Anerkennung und Lob.

Reich an konzertanten Höhepunkten trafen HOK und HCB mit den Örgelern und der Schülergruppe genau den richtigen Ton, der im Saal Begeisterung auslöste.

Erfasser:Silvia Mosimann