Zurück zur Liste
Datum:12.11.2018
Titel:Das Harmonika-Orchester Kirchberg lud zum Unterhaltungsabend ein
Bericht:

Grosse und kleine Gäste erfreuten sich am vergangenen Wochenende (03.11.18) am Jahreskonzert des Harmonika- Orchesters Kirchberg im Saalbau. Mit von der Partie waren die SchülerInnen der Musikschule Kleeb und die Schwyzerörgeligruppe des HOK, die Jungjodler Alchenstorf und die Singspatzen Oesch. Unter dem Motto „ Oh Happy Day“ konnte der Abend nur erfolgreich sein – und war es auch. Unter der Leitung von Vreni Weber-Kleeb, die seit Jahren die Musikformationen erfolgreich leitet, eröffnet der Handharmonikaklub Burgdorf mit der Böhmischen Polka „ Am Moldaustrand“. Bekannte Melodien wie „ Blue Bayou“ in der Version von Paola Felix, „Downtown“ von Petula Clark und natürlich „Oh Happy Day“ arrangiert von Vreni Weber, veranlassten die Gäste, mitzusingen und gute Stimmung zu verbreiten. In sympathischer Art führte der Präsident Tony Salzmann durch das Programm. Selbstsicher und anscheinend ohne Lampenfieber traten die Oescher Singspatzen und die Jungjodler Alchenstorf festlich gekleidet mit einer eindrucksvollen Polonaise auf die Bühne. Eine Schar singende Kinder zu hören ist Freude und Vergnügen pur. Textsicher und konzentriert den Anweisungen Ihrer Leiterinnen Therese und Michaela Kuratli folgend, ertönten nebst anderen eingeübten Darbietungen die beiden bekannten Lieder „Chlyni Wunder“ von Adolf Stähli und „Chinderouge“ von Hannes Fuhrer und der „Papagei-Jodel“ von Alex Eugster. Beim Anblick so vieler singender Kinder muss die Welt für kurze Augenblicke heil und in Ordnung erscheinen. Ausserdem scheint es, als müssten Jodlerinnen und Jodler in naher Zukunft keine Nachwuchssorgen haben. In guter Stimmung und bei angeregten Gesprächen, mit Schweinswürstli und Kartoffelsalat, eventuell einem Glas Rotwein und anschliessendem Besuch beim gluschtigen Dessertbuffet verlief der diesjährige Unterhaltungsabend in friedlicher Harmonie, bis es hiess „ Auf Wiedersehn im nächsten Jahr „

Erfasser:Rosmarie Stalder